Bildende Kunst – Ausstellungsboom der Women-only-Shows

Im Londoner Museum Tate Britain sind die Stunden der weißen männlichen Kunstgeschichte gezählt. Dort beginnt jetzt das große Abhängen: Ab April verbannt das Museum alle Gentlemen seiner Abteilung “Britische Kunst seit 1960” ins Depot und überlässt den Ladies das Feld. Tate-Chefin Maria Balshaw möchte beweisen, dass Künstlerinnen ebenso viel geleistet haben wie ihre männlichen Kollegen. ...

Gepostet in der Kategorie Boulevardblatt (Anzahl der ansichten:) 5