Biathlon: Leitner überraschte in Oslo-Verfolgung

Oslo – Felix Leitner ist beim Saisonfinale der Biathleten in Oslo inmitten der Weltklasse angekommen. Der 22-jährige Tiroler sorgte beim Rekordsieg des Norwegers Johannes Thingnes Bö als Verfolgungs-Vierter für die Überraschung des Tages. Der frühere dreifache Juniorenweltmeister nutzte seine gute Ausgangslage und brillierte als einziger im Feld mit einer fehlerfreien Schießleistung. Nur 24 Stunden nach seinem zehnten Platz, der sein bisher bestes Ergebnis im Weltcup markiert hatte, legte Leitner in eindrucksvoller Manier nach. Er sei „in so einem Flow drinnen“ gewesen, schilderte der Youngster, der nach dem letzten Schießen noch als Dritter auf die Loipe gegangen war. Dort fing ihn ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten