Biathletin Hauser zeigt beim Finale mit Rang fünf auf

Der Tirolerin gelang zum Abschluss in Oslo das beste Weltcupergebnis ihrer Karriere. Im letzten Saisonrennen zeigte sich Lisa-Theresa Hauser noch einmal von ihrer besten Seite. Im Massenstartbewerb auf dem Holmenkollen in Oslo kam die Tirolerin als Fünfte ins Ziel und stellte damit ihr bestes Weltcupergebnis ein. Die Basis legte die 25-Jährige mit einer starken Leistung am Schießstand, Hauser brachte 18 ihrer 20 Schüsse ins Ziel. „Das letzte Rennen einer Saison ist immer hart, aber da geht es wahrscheinlich allen Athletinnen gleich. Im Prinzip war es eine Quälerei über 12,5 Kilometer, ich hatte aber ‚Bomben-Ski‘, danke an das Serviceteam. Wenn am ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten