Besuch aus der Bundesrepublik: Die Reisen der Abgeordneten

Es ist nicht jede Politikerreise ein Quell der Freude. Bundeskanzlerin Angela Merkel kann spätestens seit ihrem missglückten Aufbruch zum G 20-Gipfel in Argentinien einiges darüber erzählen. Außenminister Heiko Maas ist quasi von Amts wegen immer unterwegs und auch der Bundespräsident muss immer wieder in die Welt aufbrechen. Doch nicht nur die Regierung, auch die Bundestagsabgeordneten packen regelmäßig ihre Koffer, um deutsche Interessen in aller Welt zu vertreten. Der CDU-Abgeordnete Volkmar Klein etwa besuchte in diesem Jahr gemeinsam mit dem Chef des World Food Programms David Beasly Flüchtlingslager im Tschad. Fünf Tage dauerte die anstrengende Reise, auf der er auch eine Tschadkonferenz ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3