Bei hartem Brexit ist Erasmus-Programm in Gefahr

Betroffen sind all jene, die ab dem Wintersemester 2019/20 im Vereinigten Königreich studieren wollen. Von Thomas Macher | 06.00 Uhr, 21. März 2019 Facebook Twitter WhatsApp Ungewissheit heißt bei vielen Studenten, was nach dem Brexit mit dem Erasmus-Programm passiert © AP Viele haben schon ihre Anmeldungen abgeschickt, Kursprogramme gewälzt und Unterkünfte gebucht – doch kommt es zu einem harten Brexit, könnte der Traum vom Studieren in England platzen: Wenn Großbritannien die EU ohne einen Deal verlässt, ist das Austauschprogramm „Erasmus plus“ mit dem Vereinigten Königreich in Gefahr: „Auch wer sich bereits für das Wintersemester 2019/20 angemeldet hat, kann dann nicht nach ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 2