Bäckereien – Die nackte Semmel ist eine zubereitete Speise – Süddeutsche Zeitung

Im Semmelstreit trifft Münchner Gericht wegweisende Entscheidung Bäckerei oder Bäckereicafé? Das ist keine ganz nebensächliche Frage. Denn davon hängt bisher ab, wie lange man in Deutschland sonntags Brötchen verkaufen darf. (Foto: picture alliance / Jan Woitas/dp) Das OLG München hat entschieden, dass trockene Semmeln eine zubereitete Speise sind. In Bayern dürfen Bäckereien an Sonntagen eigentlich nur drei Stunden Semmeln und Brezen verkaufen. Die beklagten Ketten betreiben allerdings sogenannte Bäckereicafés, die als Gaststätten gelten. Dort dürfen “zubereitete Speisen” auch länger verkauft werden. Die entscheidende Frage ist: Können Semmeln und Brezen als zubereitet gelten? Das Urteil könnte Auswirkungen auf ganz Deutschland haben. ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten