Ausstellung – Willibald Zahrl: Kremser Meister des Farb-Linolschnitts

Gleich zwei Jubiläen wurden bei einer gut besuchten Veranstaltung in der Galerie Kultur Mitte Krems begangen: Willibald Zahrl eröffnete anlässlich seines 75. Geburtstags seine Ausstellung „Nah und Fern“, die einen Einblick in seine meisterhaften Farblinolschnittbilder und deren Entstehung bietet. Der Verein Kultur Mitte feierte sein 25-jähriges Bestehen und konnte an diesem Abend viele Ehrengäste begrüßen. Zahrl Örtliche Nähe: „Göttweig“ von Willibald Zahrl. Leopold Kogler, Präsident des Landesverbandes der Niederösterreichischen Kunstvereine, stellte den Künstler und sein Werk vor: „Es sind sensible, zarte und facettenreiche Kunstwerke, deren Motive aus der Wachau und Umgebung die örtliche Nähe zeigen, aber Willibald Zahrl begibt sich ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 2