Aufregung um Attersee-Plakat für Skirennen am Semmering

Das Plakat für den FIS-Alpinskiweltcup der Damen am 28./29. Dezember 2018 auf dem Semmering sorgt für Aufsehen und Kritik. Grund ist, dass das traditionell seit 1996 vom Künstler Christian Ludwig Attersee für die Semmering-Rennen gefertigte Poster u.a. eine nackte Skifahrerin zeigt. Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat mit einem Brief an den österreichischen Werberat reagiert. Das Plakat wird in sozialen Netzwerken kritisiert, seit es Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am 3. Dezember auf ihrer Facebook-Seite präsentiert hat. Man habe die einzelnen Beschwerden mit Betroffenheit und ein wenig Erstaunen zur Kenntnis genommen”, heißt es u.a. in dem Schreiben von ÖSV-Generalsekretär Klaus Leistner an ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten