App-Probleme – Ohne Fingerabdruck kein Weiterkommen: Das digitale Amt im Test

Wien – Zuerst die falsche Zimmernummer, dann das Formular nicht richtig ausgefüllt, und übrigens, um aufgerufen zu werden, bitte zuerst eine Nummer ziehen: Österreichs Ämter können ganz schön kompliziert sein. Und beim “Digitalen Amt”, Prestigeprojekt der türkis-blauen Bundesregierung, ist das mitunter nicht anders – vor allem, wenn der Bürger oder die Bürgerin die Smartphone-App benutzt. Denn während die angebotenen Dienste auf der Website oesterreich.gv.at weitestgehend anstandslos funktionieren, weist die App Tücken auf. DER STANDARD machte den Selbsttest. ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 4