Apples Top-Apps 2018: In diesem Jahr irgendwie lieblos – iphone-ticker.de › iPhone-News seit 2007

Wir werden den Eindruck nicht los, als hätte Apple in diesem Jahr nicht wirklich Lust darauf gehabt, einen Best of-Jahresrückblick für die bestverkauften und meistgeladenen Inhalte von App Store, Apple Books und iTunes Store zu erstellen. In Sachen Musik haben wir es bereits notiert. Verglichen mit Amazon wundert uns bei Apple wie übersichtlich der Jahresrückblick 2018 ausgefallen ist. Wo Amazon zahlreiche Genre-Playlisten vorgelegt hat, präsentiert Apple lediglich eine deutsche und eine globale Top-100-Liste und die Übersicht der populärsten Alben. Vor allem mit Blick auf die liebevollen und häufig sehr individuellen Jahresrückblicke des Mitkonkurrenten Spotify (diese stehen aktuell noch aus) ist ...

Gepostet in der Kategorie Technik (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten