Alpenvolleys wollen alles, nur kein Déjà-vu gegen den Cup-Sieger

Von Daniel Suckert Innsbruck – Die Lehrstunde in Berlin (0:3) ist abgehakt – die Volleyballer der Hypo Tiro­l Alpenvolleys wollen heute (19.30 Uhr, Stream: sporttotal.tv) beim frischgebackenen Cup-Sieger Friedrichshafen keine Wiederholung der schlechten Leistung gegen das zweite Top-Team der Deutschen Liga erleben. „Wir hatten in Berlin wirklich einen ganz schlechten Tag erwischt“, ließ sich Headcoach Stefan Chrtiansky noch einmal die Niederlage beim Meister kurz durch den Kopf gehen. „Das wird uns hoffentlich nicht mehr passieren.“ Mitte Dezember konnten die Tiroler das Heimduell mit dem Vizemeister mit 3:2 gewinnen – ein ähnliches Ergebnis würden sich die Dunkelblauen erneut wünschen. Ein Schlüssel ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 5