Alkoholabhängig und schwanger: Wenn das Ungeborene mittrinkt – WEB.DE News

Aktualisiert am 19. März 2019, 07:27 Uhr Übermäßiger Alkoholgenuss gefährdet die Gesundheit, aber nicht nur die des Konsumenten. Passivtrinken ist letztlich genauso gefährlich wie Passivrauchen. Fatale Folgen hat die Trinksucht für Ungeborene. Mehr Wissens-Themen finden Sie hier Auch Nicht-Trinker leiden in vielen Fällen unter den Folgen von Alkoholkonsum: Im Straßenverkehr verursachen betrunkene Autofahrer tödliche Unfälle, bei Gewalttaten spielt oft Alkohol eine Rolle – und trinkende Mütter schädigen ihre ungeborenen Kinder. Mit dem “Passivtrinken” befasst sich eine Studie des Münchner Instituts für Therapieforschung (IFT), die am Dienstag im Fachmagazin “BMC Medicine” veröffentlicht wurde. Alarmierende Zahlen Die Wissenschaftler um Ludwig Kraus schätzten ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten