Alexanderplatz in Berlin: YouTuber lösen Großeinsatz der Polizei aus – Berliner Morgenpost

aktualisiert Alexanderplatz YouTuber lösen Großeinsatz am Alexanderplatz aus Zwei YouTuber hatten ihre Fans dazu aufgerufen, auf den Platz zu kommen. Die Situation eskalierte, neun Personen wurden festgenommen. 22.03.2019, 07:45 Sebastian Geisler, Julius Betschka, Thomas Peise und Michael Bee Alexanderplatz youtuber thatsbekir berlin Foto: dpa/Thomas Peise / BM Berlin. Die Berliner Polizei musste am Donnerstagabend zu einem Großeinsatz am Alexanderplatz ausrücken, nachdem Fangruppen zweier YouTuber auf den Platz gekommen waren. In der Folge entwickelte sich eine Schlägerei unter den Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Beamte waren am Abend damit beschäftigt, streitende und prügelnde Menschen auseinanderzuhalten, wie die Polizei der Berliner Morgenpost mitteilte. „Neun Personen ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten