Aktien Wien Schluss: Schwächer – Boerse-express.com

Die Wiener Börse hat am Donnerstag schwächer geschlossen. Der ATX fiel 0,41 Prozent auf 2916,92 Puntke. Die auffälligsten Kursbewegungen zeigten Voestalpine nach einer Gewinnwarnung und FACC nach Ergebnisvorlage. Die FACC-Aktie kletterte mit plus 8,8 Prozent auf 15,66 Euro und damit an die Spitze der Kursliste. Der mehrheitlich in chinesischer Hand befindliche Luftfahrtzulieferer legte im laufenden Geschäftsjahr 2018/19 nach neun Monaten sowohl bei Umsatz als auch Betriebsergebnis zu. Bei den Papieren von voestalpine gab es hingegen einen Kursverlust von 4,2 Prozent auf 26,68 Euro zu sehen. Am Vorabend hatte der Stahlkonzern zum zweiten Mal im laufenden Geschäftsjahr eine Gewinnwarnung abgegeben. Der ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten