Aktien Frankfurt: Dax gibt etwas nach – Viel los bei Banken und Leoni – Boerse-express.com

Ein möglicher Zusammenschluss der Deutschen Bank mit der Commerzbank und eine Gewinnwarnung von Leoni haben am Montag am insgesamt recht stabilen deutschen Aktienmarkt die Akzente gesetzt. Die Aufnahme von Fusionsgesprächen trieb die Papiere der beiden Banken an. Gegen Mittag gewannen Deutsche Bank auf Platz zwei im Dax hinter Thyssenkrupp 3,7 Prozent, Commerzbank kletterten als bester MDax-Wert um 6,9 Prozent. Ein Händler sagte, wirklich überraschend sei die Aufnahme der Gespräche nicht. Die Commerzbank dürfte als Gewinner einer möglichen Fusion hervorgehen. JPMorgan-Analyst Kian Abouhossein schrieb, die Commerzbank sei für jede am attraktiven deutschen Markt interessierte Bank eine gute Wahl. Abouhossein rechnet im ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten