AKTIE IM FOKUS: Gewinnwarnung sorgt vorbörslich für Kurseinbruch bei Hornbach – Boerse-express.com

Eine unerwartet deutliche Senkung der Jahresziele versetzt am Dienstagmorgen die Anleger von Hornbach Holding in Aufruhr. Vorbörslich brachen die Titel des Baumarkt-Mutterkonzerns auf der Handelsplattform Tradegate um 9,5 Prozent auf 45,60 Euro ein. Nach einer Serie von Gewinnwarnungen deutscher Einzelhändler zeigte sich ein Händler von dem Schritt zwar grundsätzlich nicht überrascht, er monierte aber, dass die Zielsenkung noch deutlicher sei als erwartet. Wegen eines unerwartet deutlichen Ergebnisrückgangs bei der Handelstochter Hornbach Baumarkt im dritten Geschäftsquartal rechnet die Holding damit, dass das bereinigte Betriebsergebnis den Vorjahreswert um mehr als 10 Prozent unterschreitet. Bisher war mit einem operativen Ergebnis auf Vorjahresniveau gerechnet ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 11

Ähnlich Nachrichten