63-Jähriger stürzte in Brandenberg von Leiter: Heli-Einsatz

Ein 63-jähriger Österreicher verletzte sich bei Arbeiten an seinem Haus. Der Mann war am Montag gegen 11.20 Uhr im Hackschnitzellager seines Hauses mit Reininungsarbeiten am Dach beschäftigt. Dabei stand er auf einer Aluleiter in drei Metern Höhe. Die Leiter rutschte Weg und der 63-Jährige stürzte zu Boden. Er verletzte sich und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Kufstein geflogen werden. Wie es ihm geht, ist nicht bekannt. (TT.com) ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 2