250 Mio. Euro für Remisenumbau in Wien – ORF.at

Die Wiener Linien bauen neun ihrer zehn Remisen um. 250 Millionen Euro werden investiert. Die Straßenbahnen werden während der Arbeiten in anderen Hallen und Bahnhöfen abgestellt. Die aufwendigsten Arbeiten finden derzeit im Bahnhof Brigittenau statt. Mehr dazu in wien.ORF.at ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten