Streit um Handelsgehälter: Jetzt wird weiterverhandelt

KV-Runde von Protesten begleitet. In großen Ketten wie Billa, dm, Interspar, Kika. Lidl, Sport Direct finden Betriebsversammlungen statt. 14.32 Uhr, 12. Dezember 2018 Facebook Twitter WhatsApp Arbeitnehmer protestieren gegen “Sale”-Angebot der Arbeitgeber © APA/HELMUT FOHRINGER Die Gehaltsverhandler für die Handelsangestellten kehren nun doch wieder an den Verhandlungstisch zurück. Heute haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einen neuen Termin geeinigt. Die mittlerweile fünfte Runde für die Handelsangestellten findet nun am kommenden Montag (17. Dezember) statt. Verhandlungsbeginn ist um 11 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich. Für die Handelsarbeiter wird am 19. Dezember verhandelt, ebenfalls in der Wirtschaftskammer, teilte die Arbeitgeberorganisation am Mittwoch mit. ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 40

Ähnlich Nachrichten